Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Zentrum für Innovative Energiesysteme
Centre of Innovative Energy Systems
ZIES

​​​​​Langzeitstudie zum Betrieb und zur Leistungsfähigkeit großer Solaranlagen aus dem Solarthermie 2000 und Solarthermie 2000 plus Programm

Ansprechpartner: Hans Peter Wirth

Laufzeit: 2014 - 2016

Fördergeber: öffentlich finanziert vom BMWi

Partner: ---

Kurzbeschreibung:

Thermische Solaranlagen werden häufig nur zu Beginn ihres Betriebs detailliert analysiert. Die meisten Langzeituntersuchungen stützen sich entweder auf Einzelanalysen oder auf Laborverfahren zur beschleunigten Alterung.
Vor diesem Hintergrund wurde das vom BMWi geförderte Forschungsprojekt „Langzeitstudie zum Betrieb und zur Leistungsfähigkeit großer Solaranlagen aus dem Solarthermie-2000 und Solarthermie2000plus Programm“ durchgeführt. Mehr als drei Viertel der in den beiden Programmen geförderten 76 Anlagen sind mittlerweile über 10 Jahre in Betrieb, die ältesten bereits 21 Jahre. Das Projekt umfasste eine Betreiberbefragung zu allen Anlagen und für 10 ausgewählte Anlagen mit Betriebszeiten über 10 Jahren ein einjähriges Monitoring mittels der bereits eingebauten hochauflösenden Messtechnik. Die Ergebnisse geben Antworten auf Fragen nach Langlebigkeit, Zuverlässigkeit und langfristigem Ertrag von großen thermischen Solaranlagen.
Im Gesamtergebnis zeigt das Projekt, dass Solaranlagen technisch in der Lage sind, 20 Jahre und länger einen konstant hohen Solarertrag zu liefern. Es konnte insbesondere die Zuverlässigkeit, hohe Haltbarkeit und das dauerhafte Leistungsvermögen von Solarkollektoren gezeigt werden. Analog zu den Erfahrungen aus dem ST2000-Programm wurde die eher konventionelle Technik als ein neuralgischer Punkt bestätigt, dem man Aufmerksamkeit widmen sollte. Grundsätzlich bedarf es für einen langfristig guten Betrieb und damit dauerhaft hohen Solarertrag vor allem zwei Dinge: Einen interessierten Betreiber/Techniker und eine Systemüberwachung zur frühzeitigen Fehlererkennung und Ertragskontrolle, oder alternativ eine qualitativ hochwertige, möglichst gezielte Wartung.

Downloads:

​​Abschlussbericht
Fragebogen zum Projekt
Projektkurzvorstellung
OTTI Tagungsbeitrag 2016 ST2000-LangEff
OTTI Tagungsbeitrag 2017 ST2000-LangEff     
Anlagensteckbrief

Berichte aus den Vorgängerprojekten ST2000 und ST2000 plus:
AB ST2000FHO.pdf
Schlussbericht ST2000 plus TU Chemnitz  
Schlussbericht ST2000 TU Ilmenau
ZfS-9601L-AB-Teil1 Wissenschaftlich-technische Ergebnisse 
ZfS-9601Q-AB-Teil1 Stand Technik + Langzeit mit Anhang
ZfS-9601Q-AB-Teil2 Systemtechnik Planung
ZfS-9601Q-AB-Teil3 Organisationsstruktur und Ergebnisstatistik       


​​​